Neue Richtlinien für den Pflanzenpass

 

Ab dem 14. Dezember 2019 treten die neuen Regelungen des EU-Pflanzen-Gesundheitssystems in Kraft.

Es gibt neue Richtlinien, die den Pflanzenpass betreffen.

Dazu gibt es sehr viele Informationen auf verschiedenen Internetseiten und es hat auch dazu schon Informationsveranstaltungen gegeben.

Wir empfehlen, nach Rücksprache mit dem Pflanzenschutzdienst, deshalb die Deklaration des Pflanzenpasses auf dem Einzeltopf. Nur mit dieser Einzeltopfauszeichnung können wir sicherstellen, dass ihre Pflanzen auch in Zukunft erfolgreich vermarktet werden können und die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden können. Die Auszeichnung kann am Topf, sowie auf Steck- und Schlaufenetikett erfolgen. Existierende Auszeichnungen (z.B. EAN-Etikett oder Bildetikett) können, unter Einhaltung des Layouts und der inhaltlichen Vorgaben, um den Pflanzenpass erweitert werden.

Wir verweisen ebenfalls auf das Informationsdokument der Landwirtschaftskammer (PDF):

www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/Pflanzenschutz/psd/pdf/pflanzenpass.pdf

 

Auch wir müssen ab dem 14. Dezember 2019 unseren Kunden Pflanzen mit dem neuen Pflanzenpass liefern. Unsere Kundschaft verlangt das und es ist Gesetz.

Wir fordern Sie auf, falls noch nicht geschehen, sich zu registrieren und die Pflanzen auf dem Einzeltopf mit dem neuen Pflanzenpass zu etikettieren. Dies kann natürlich mit dem Strichcodeetikett mit EAN- oder GGN-Nummer verbunden werden, wie schon oben erwähnt. Sie brauchen also keine 2 Etiketten.

Wir möchten Sie noch auf eine Veranstaltung der Veiling Rhein-Maas hinweisen. Inhalt wird sein die „Pflanzengesundheitsverordnung“, also in unserem Sprachgebrauch geht es um den Pflanzenpass. Diese findet am 12. September 2019 in Herongen statt.

 

– EPS GmbH, Kevelaer // 01. August 2019 –

 

Angebot der Woche

Gaultheria + Corokia T13 im Tontopf  

Zum Shop

Vorerst keine Investition in Lüllingen

Die EPS GmbH wird nicht in Geldern investieren   Die geplante Ansiedlung des Euregionalen Pflanzen Servicecenters (EPS) wird seitens unseres Unternehmens vorerst nicht weiter verfolgt....

Mehr lesen

‚GRÜN, GROSS, GENIAL!‘ – die IPM 2019 in Essen

Als internationale Weltleitmesse für die grüne Branche ist die IPM seit Jahrzehnten die Fachmesse für das Fachpublikum aus Gartenbau und Pflanzenhandel.

Mehr lesen

Information zum Verpackungsgesetz

Mit Wirkung zum 01.01.2019 tritt das VerpackG in Kraft. Dazu im Überblick einige Eckpunkte in Kurzform: → Wer ist Hersteller (Erstinverkehrbringer)? Erstinverkehrbringer ist derjenige, der...

Mehr lesen

Vorgehensweise bei defekten CC-Brettern

Wie Sie sicherlich zwischenzeitlich erfahren haben, wurde zum 1. März 2018 seitens der Container Centralen eine Reparaturquote für defekte Bretter eingeführt.

Mehr lesen

Exklusive EPS-App für unsere Kunden

Mit unserer neuen EPS App liefern wir Ihnen erstmals eine innovative Kommunikationslösung für Ihren exklusiven Wareneinkauf. Sie bietet Ihnen eine sofortige Übermittlung von Informationen und...

Mehr lesen

EPS unterstützt Volmary Aktion „Ein Stern von Kenia“

Mit der kommenden Advents-Saison startet die Charity-Aktion „Stern von Kenia“. Mit jedem verkauften Weihnachtsstern „Stern von Kenia“ geht dabei eine Spende in Höhe von 0,50€...

Mehr lesen